Palacio Real in Madrid - Sprachreise nach Spanien

Sprachreise nach Madrid

Nachdem Karl V im 16. Jh. abdankte wurde sein Herrschaftsgebiet zwischen seinem Bruder Ferdinand, der das österreichische Reich bekam, und seinem Sohn Philip, später Philip II von Spanien, geteilt. Unter Philip II wurde das Mönchskloster El Escorial erbaut und der Palast und die Basilika im Jahr 1586 fertiggestellt. Von da an entwickelte sich Madrid, die Hauptstadt des ihrer Zeit größten Reichs der Welt, ruckartig immer weiter. Zusätzlich errichtete Philip II außerhalb der Stadt den Palast von El Buen Retiro, mit üppigen Gärten die heute einen imposanten Park mit dem gleichen Namen bilden.

Viele Leute sagen, dass der einzige Monarch, der Madrid wirklich geliebt hat, Charles III war, z.B. brachte er die italienische Mode nach Spanien und arbeitete wichtige Pläne zur Verschönerung der Stadt aus. Von ihm stammen Sehenswürdigkeiten wie die Puerta de Alcalá, die Brunnen von Kybele und Neptun und das Museum El Prado, welches als eines der bedeutendsten Ausstellungen der Welt gilt.

 

Die Stadt

In der Mitte der Iberischen Halbinsel gelegen ist Madrid die Hauptstadt Spaniens und das Zentrum der Spanischen Sprache. Im Laufe der letzten vier Jahrhunderte wurde Madrid zu einer unvergleichlichen Weltstadt mit breiten Straßen, eindrucksvoller Grundstruktur, zahlreichen Grünanlagen zum Ausruhen, einem umfangreichem Finanzviertel und nicht zu vergessen: dem Königshaus. Auch wenn Madrid, anders als z.B. Cádiz, nicht mit bedeutenden geschichtlichen Wurzeln prahlen kann, wurde die früher noch unbedeutende Stadt doch zum politischen und wirtschaftlichen Mittelpunkt des Landes.

Bei dem breiten Angebot an Fußballspielen, Konzerten, Theatern, Stierkämpfen und den Cañas auf den zahlreichen Partys bis in die Morgenstunden, wollen Sie Madrid aber vielleicht gar nicht verlassen. Probieren Sie Madrid aus und lernen Sie in der Haupstadt Spaniens Spanisch!

 

El Oso y el Madroño - der Bär und der Erdbeerbaum

Die Sprachschule

Unsere Partnerschule in Madrid befindet sich in einem der besten und lebendigsten Viertel der Stadt. Eine Gegend voller junger Leute, Energie und Dynamik. Jeden Tag können Sie nach dem Unterricht aufs Neue auf Entdeckungsreise gehen und haben so die beste Möglichkeit das gelernte Spanisch in die Praxis umzusetzen. Machen Sie Schule und Stadt gleichermaßen zu Ihrer perfekten Lernumgebung.
Die Unterrichtsräume sind geräumig, gut ausgestattet und voller internationaler Teilnehmer und leidenschaftlicher Spanischlehrer. Sie treffen nicht nur andere internationale Teilnehmer, sondern auch Spanier, die bei uns Fremdsprachen lernen. Lernen Sie schon in der Schule Spanisch-Muttersprachler kennen und nutzen Sie die Chance mit ihnen zu plaudern und das gelernte Spanisch anzuwenden.

Ausstattung:

-40 Klassenzimmer

-Bibliothek und Videoarchiv

-WLAN

-Großer Aufenthaltsraum mit Kaffee- und Snackautomaten 

 

Die Lage:

-Fünf Minuten zu Fuß zur Universität und zur Plaza de España

-Zehn Minuten vom Stadtviertel Malasaña, eines der schönsten und berühmtesten Stadtviertel zum Ausgehen.

Die Kurse

A - Standardkurs
Wochenstunden: 20 a´ 55 Min.
Sprachniveau: A1-C2
Klassengröße: max. 10 Schüler pro Gruppe
Kursbeginn: jeden Montag


B - Intensivkurs

Wochenstunden: 30 a´ 55 Min.
Sprachniveau: A1-C2
Klassengröße: max. 10 Schüler pro Gruppe
Kursbeginn: jeden Montag

C - Einzelunterricht
Wochenstunden: 1, 5, 10, 20 + beliebig viele Zusatzstunden pro Woche
Sprachniveau: A1-C2
Kursbeginn: an jedem beliebigen Tag, ganzjährig. Die Gesamtstundenzahl pro Woche eines Paketes muss in ein- und derselben Woche absolviert werden.

Die Unterkunft

Gastfamilie

Eine Gastfamilie kann Ihnen einen sehr guten Einblick in die Spanische Kultur und in die Traditionen der Region in Madrid geben. Zudem können Sie hier ihr Spanisch sehr gut praktizieren, denn hier müssen sie die spanische Sprache nicht nur im Klassenzimmer sprechen, sondern müssen diese auch zum kommunizieren im Alltag mit der Familie anwenden, somit können Sie die spanische Sprache hier sehr viel schneller und effektiver lernen.

 

Wohngemeinschaft

Diese Unterbringungen werden von meist älteren Sprachschülern genutzt, welche zusammen mit Gleichaltriegen in einer Wohngemeinschaft wohnen wollen. Hier haben Sie die Möglichkeit zusammen mit anderen Spanisch Sprachschülern zusammen zu wohnen, was ihnen die Möglichkeit gibt die Sprache auch im Alltag zu sprechen. Außerdem kann hier zusammen gekocht werden oder es werden zusammen Ausflüge in Madrid unternommen. Auch besteht die Möglichkeit der Unterbringung in Wohnheimen der Universität Madrids.

 

Private Unterkünfte: Hotel oder Jugendherbergen

 

Die Stadt, Spanisch lernen in Madrid

Freizeitaktivitäten

Neben dem Spanisch Unterricht können Sie auch an verschiedenen kulturellen Aktivitäten teilnehmen. Sie haben unbegrenzte Möglichkeiten. Wir können Ihnen nur empfehlen die Vielfältigkeit der Hauptstadt Spaniens zu entdecken:

  • Stadtrundgänge (Bourbon Madrid, Habsburg Madrid, Modernes Madrid...)
  • Museumsbesuche (Prado, Reina Sofia, Archäologie, Bildende Künste,...)
  • Königspalast
  • Retiro Park

 

Wochenendausflüge von Madrid

  • Toledo
  • Segovia
  • El Escorial
  • Ávila
  • Sevilla
  • Granada
  • Costa del Sol

Praktikum

Kursbeginn: Intensivkurs/Freiwilligenprogramm: Jeden ersten Montag im Monat, ganzjährig

Wochenstunden: 20 Stunden Spanischunterricht a´ 55 Min.

Klassengröße: max. 10 Personen pro Gruppe, durchschnittlich 5-6.

Dauer: 2 bis 16 Wochen (4 Wochen Spanischkurs + 2 bis 12 Wochen Praktikum/Freiwilligenarbeit)

Sprachniveau: mittleres Sprachniveau erforderlich (B1)

Bemerkungen: Teilnehmer sollten einen 4-wöchigen Intensivkurs belegen, bevor Sie die Arbeitsstelle antreten.

Termine 2019

Kursbeginn jeden Montag.

Preise 2019

Kurse 1 Wo 2 Wo 3 Wo 4 Wo
A 169 338 507 676
B 295 590 885
1180
C

5 US= 185€

10 US= 350€




 

Unterkunft  pro Woche
Gastfamilie, EZ, HP 239€

Gastfamilie, EZ, VP

279€
Gastfamilie, DZ, HP 209€
Gastfamilie, DZ, VP 249€
WG, DZ 129€
WG, EZ 189€

Wir beraten
Sie gerne unter:

069/ 77 38 07
Mo. - Fr. 10-20 Uhr

DESR Sprachreisen

Alte Gasse 27-29
D - 60313 Frankfurt a.M.

Telefon: 069/ 707 59 31
Telefax: 069/ 77 38 22

desr@sprachtreff.de